http://laverma.net/uploads/images/1-1255357738H7wp.jpg

KZBV

Gebührenverzeichnisse - 2016 08 04 11:29:43

Für die Vergütung zahnärztlicher Behandlungen gibt es zwei verschiedene Gebührenverzeichnisse: die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) und den Einheitlichen Bewertungsmaßstab für zahnärztliche Leistungen (BEMA). Seit dem 1. Juli 2016 gilt der geänderte BEMA.

Pressemitteilung vom 16.8.2016 - 2016 08 19 09:49:03

Berlin, 16. August 2016 - Wie gesund sind unsere Zähne wirklich? Werden wir immer zahnloser, je älter wir werden? Wie entwickeln sich die zahnmedizinischen Haupterkrankungen Karies und Parodontitis? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V).

Pressemitteilung vom 12.7.2016 - 2016 07 14 11:09:20

Berlin, 12. Juli 2016 – Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist wesentlicher Bestandteil eines präventionsorientierten Gesamtkonzepts zur Vermeidung und Therapie von Erkrankungen des Zahn-, Mund- und Kieferbereichs. Vor diesem Hintergrund die PZR als so genannte Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) einzustufen, wird ihr nicht gerecht.

Pressemitteilung vom 1.7.2016 - 2016 07 01 18:57:17

Köln/Berlin, 1. Juli 2016 – Die Vertreterversammlung der Kassen­zahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) wehrt sich gegen Pläne der Bundesregierung für ein so genanntes GKV-Selbstverwaltungsstär­kungsgesetz. Das oberste Entscheidungsgremium der Vertrags­zahnärzte­schaft erarbeitet am Freitag eine Resolution, mit der der Gesetzgeber aufgefordert wird, auf die bislang bekanntgewordenen Maßnahmen im parlamentarischen Verfahren zu verzichten.

FDI-Kongress 2016 - 2016 04 20 17:27:36

Vom 7. bis 10. September 2016 findet der FDI-Jahreskongress in Poznań (Polen) statt. Der "German Day" ist in diesem Jahr Teil des wissenschaftlichen Programms – die deutschen Vorträge und Diskussionsrunden stehen am letzten Kongresstag auf dem Programm.

lesen Sie mehr news der KZBV
Synadoc
Testversion
laverma
partner

Die Firma Laverma - Purgo UG

Wir haben uns auf die Unterstützung von Arztpraxen,
Zahnarztpraxen und medizinischen Versorgungszentren im Großraum Saarland,
Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und darüber hinaus,
in der effizienten Anwendung Ihrer Praxisoftware spezialisiert.

Unser Betreuungsangebot ist dabei nicht auf eine spezielle Praxissoftware beschränkt. Außerdem bieten wir Ihnen die komplette Betreuung ihrer gesamten IT-Infrastruktur, von der Praxissoftware, digitalem Röntgen, Archivierungslösung, Kommunikationslösung, Computerhardware, Netzwerkadministration, Datensicherungskonzepte bis hin zu Medizingeräten. Auch Filial-, Außenstellen- und Homeoffice-Anbindungen mit voller Funktionalität für Ihre Praxissoftware befinden sich in unserem Angebot. Hierbei greifen wir auch auf das Know-how und die Kompetenz zuverlässiger Lieferanten und Partner zurück. Je nach Anforderung erstellen wir für jede eingesetzte Praxissoftware auch Individuallösungen, um so die täglichen Arbeiten mit Ihrer Praxissoftware zu erleichtern. Fordern Sie uns !!

laverma

partner

Wir beraten Sie kompetent und freundlich.

Um für Sie die best mögliche Lösung zu finden, haben wir ein Netzwerk
aus starken Partnern. Zusammen mit unseren Partnern bieten wir Ihne die
Produkte und Lösungen an, die Sie weiter bringen.
Dabei beschränken wir uns nicht nur auf Ihre Praxissoftware. Viel mehr finden
wir eine Gesamtlösung für Sie, damit Sie alles aus einer Hand bekommen und
immer einen Ansprechpartner haben.

Lernen Sie unsere Partner kennen

Partner

partner

jung, dynamisch und erfahren

Die LAVERMA-PURGO UG verbindet Kernkompetenzen aus den Bereichen IT-Dienstleistungen, Hardware sowie Entwicklung/Design. LAVERMA-PURGO UG bildet Synergien und bietet optimierte und kundenorientierte Dienstleistungen aus einer Hand.
Informieren Sie sich über unseren individuellen Service für Sie.
Erfahren Sie alles über unseren Service

Service

partner

Was ist Synadoc?

Die Synadoc-CD ist eine intelligente Planungshilfe für die Zahnarztpraxis,
die nach Eingabe eines Befundes blitzschnell alle Festzuschüsse und Gebührenpositionen korrekt nach den Vertragsvorgaben berechnet.
Auf Knopfdruck werden alle notwendigen Formulare für den Patienten gedruckt.
Wegen der präzisen Laborkostenschätzung kann dem Patienten sofort bei der Beratung ein belastbarer, realistischer Eigenanteil für die gewählte Versorgungsform mitgeteilt werden.

Im Patientenaufklärungsblatt, wie vom Patientenrechtegesetz gefordert, wird in Abhängigkeit von Befund und gewählter Therapie, knapp und verständlich über Diagnose/Therapie, Vorgehensweise, Risiken und Alternativen aufgeklärt. Diese Aufklärung wird von entsprechenden programmgenerierten Illustrationen begleitet, die die gewählte Versorgungsform und die Alternativen zu erklären helfen. Wichtig und neu an dieser Patientenaufklärung ist, dass sie nicht formularhaft auf vielen Seiten alle möglichen Befunde und Risiken auflistet, sondern die Texte gezielt und maßgeschneidert auf die individuelle Befund- und Therapiesituation des Patienten zugeschnitten sind. So passt der gesamte Aufklärungstext häufig auf eine einzige Seite und sowohl der Aufklärende als auch der Aufzuklärende können sich auf das Gespräch konzentrieren. Damit wird die Aufklärung kurz und effektiv und der Patient kann „seinen“ Aufklärungsbogen und die Kostenaufklärung mit nach Hause nehmen und vor Beginn der Behandlung seine Einwilligung per Unterschrift erteilen.

Wir sind der von SYNADOC akkreditierte Dienstleister
des bundesweiten, technischen Supports der SYNADOC-CD
und der Laborsoftware BEBBEL. So erreichen Sie unseren Synadoc-Service

Synadoc

partner

eigene Produkte

Durch die enge Kommunikation mit unseren Kunden erfahren wir "wo der Schuh drückt". Aus dieser Erfahrung entwickeln wir eigene Produkte.

sonstige Produkte

Wir kennen, durch unsere Kunden und deren Probleme, eine Vielzahl von am Markt erhältlicher Software. Aus dieser Kenntniss haben wir ein Portfolio von Software zusammengestellt, dass nach unseren Erfahrungen die Wünsche unserer Kunden am stärksten befriedigt.


Lernen Sie unsere Produkte kennen

Produkte

partner

Mit Ihnen zusammen finden wir heraus was Sie brauchen.
Was Unternehmen in der Wirtschaft schon lange praktizieren,
gilt auch verstärkt für Praxen und Zahnarztpraxen:

Eine Webpräsenz wird immer wichtiger.

Denn wie finden neue Patienten und Kunden SIE ?
Über das Internet!

Präsentieren Sie sich. Wir helfen Ihnen dabei.

Erfahren Sie alles über unser Webdesign

Webdesign